„Gutenzell hat jetzt endlich einen Musikverein“ mit dieser Schlagzeile berichtete die Schwäbische Zeitung von der Gründungsversammlung des Musikvereins Gutenzell am 06.01.1967. Und tatsächlich ging mit der Gründung des Musikvereins ein lang gehegter Wunsch vieler Gutenzeller Einwohner in Erfüllung. Der musikalische Grundstein hierfür wurde bereits zwei Jahre zuvor gelegt: nachdem Franz Mußotter schon länger mit dem Gedanken gespielt hatte eine Musikkapelle ins Leben zu rufen, konnte er dies im Frühjahr 1965 in die Tat umsetzen. Die ersten Blasinstrumente wurden angeschafft und die erste „Musikergeneration“ des Musikvereins wurde an diesen Instrumenten ausgebildet. Die Jugendlichen engagierten sich mit großer Begeisterung. Dies ermöglichte, dass die erste Musikkapelle bereits nach kurzer Zeit bei Auftritten in Gutenzell spielen konnte. Im Gründungsjahr 1967 folgte mit der Teilnahme beim Kreismusikfest in Füramoos dann auch der erste öffentliche Auftritt außerhalb der Gemeinde. In den nachfolgenden Jahren wurde der Verein mit viel Zeit und Mühe stetig weiter aufgebaut. Betrachtet man den Musikverein heute, kann man sicher stolz auf eine mehr als gelungene und erfolgreiche Entwicklung zurückblicken.

Sein 50-jähriges Bestehen in diesem Jahr möchte der Musikverein Gutenzell deshalb natürlich auch gebührend feiern und freut sich sehr, dass mit dem Festabend am 8. April 2017 der Auftakt zu diesem Jubiläumsfest unmittelbar bevorsteht. Die Vorfreude bei den Musikanten ist bereits groß – auch deshalb, weil sie sich an diesem Abend erstmals in ihrer neuen Tracht präsentieren dürfen. Unter der Leitung von Joachim Wilhelm eröffnet das Blasorchester des Musikvereins den Festabend mit einem Konzertteil, bei welchem unter anderem die Ouvertüre „Die schöne Galathé“ von Franz von Suppé erklingen wird. Im zweiten Teil folgt ein musikalisch umrahmter Rückblick auf die Höhepunkte der vergangenen fünf Jahrzehnte. Anschließend sollen die Gäste dazu eingeladen sein, den Abend bei Unterhaltungsmusik durch die Musikkapelle bei einem gemütlichen und geselligen Miteinander ausklingen zu lassen.

Die Veranstaltung findet in der Festhalle in Gutenzell statt und beginnt um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.