Ein „HERZLICHES VERGELT´S GOTT“

In wenigen Tagen endet das Jahr 2017 und damit auch das Jubiläumsjahr des Musikvereins Gutenzell e.V.
Mit der Anschaffung der neuen Tracht, dem Festabend im April und natürlich dem viertägigen Jubiläumszeltfest im Sommer, liegen sehr ereignisreiche Monate hinter den Musikerinnen und Musikern. Der Musikverein ist sehr glücklich darüber, auf dieses Jubiläumsjahr mit so viel Freude zurückblicken zu dürfen und gleichzeitig sehr dankbar über die überwältigende Unterstützung und den Zuspruch, welcher er in diesem Jahr erfahren durfte. Der Musikverein möchte sich dafür recht herzlich bedanken und wünscht Ihnen allen eine frohe Weihnachtszeit und für das neue Jahr alles Gute, Glück und Gesundheit.

Musizieren am Heiligen Abend

Am 24.12.2017 musizieren die Jungmusikanten des Musikvereins um 17:30 Uhr für die Einwohner der Gemeinde am Dorfchristbaum in Gutenzell. Die Jungmusikanten laden Sie dazu ein, sich von ihnen mit Weihnachtsliedern, selbstgemachten Weihnachtsgebäck und Punsch, auf den Heiligen Abend und die Weihnachtsfeiertage einstimmen zu lassen.

Krippenkonzert am zweiten Weihnachtsfeiertag 26.12.2017

Mit dem Krippenkonzert am zweiten Weihnachtsfeiertag kommt das Jubiläumsjahr des Musikvereins Gutenzell nun auch zum musikalischen Abschluss. Unter der Leitung von Joachim Wilhelm eröffnet das Blasorchester des Musikvereins mit „The Glory of Love“ von Gerd Köthe und Roland Heck das Krippenkonzert. Des Weiteren erklingen unter anderem „Pastime with Good Company“, ein von König Heinrich VIII geschriebener englischer Folksong, Armin Koflers „Schmelzende Riesen“ und „Last Rose of Summer“ von Friedrich von Flotow in der weihnachtlich geschmückten ehemaligen Klosterkirche. Das Konzert beginnt um 14:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Musikverein Gutenzell e.V.