In seiner Generalversammlung am 10. März 2018 konnte der Musikverein Gutenzell auf zwei ereignisreiche Jahre zurückblicken und mit der Bestätigung der Vorstandschaft die Grundlage für die kommenden beiden Vereinsjahre legen.
Nachdem Joachim Huchler, 1 Vorsitzender des Musikvereins Gutenzell, die Generalversammlung eröffnet hatte, begrüßte er alle Anwesenden.
Einen besonderen Gruß richtete er dabei an Bürgermeisterin Monika Wieland und die Ehrenmitglieder sowie die Vertreter der Gemeinde, Kirchengemeinde und der örtlichen Vereine.
Seinen Vorstandsbericht nahm Joachim Huchler zum Anlass um einige Höhepunkte der beiden vergangenen Vereinsjahre Revue passieren zu lassen. Neben zahlreichen Ständchen zu runden Geburtstagen und der Gründung des Fördervereins stand natürlich das 50-jährige Vereinsjubiläum, welches der Musikverein im vergangenen Jahr feierte, im Mittelpunkt des Vorstandsberichts. Die Anschaffung der neuen Tracht, der unterhaltsame Festabend im April und das viertägige Jubiläumszeltfest im Juli trugen zu einem gelungenem aber auch sehr arbeitsintensivem Jubiläumsjahr bei. Joachim Huchler war es deshalb ein wichtiges Anliegen ein großes Dankeschön an all diejenigen auszusprechen, die sich auf vielfältige Weise und mit großem Einsatz in das Jubiläumsfest eingebracht haben.
Joachim Huchler bedankte sich zudem bei der Gemeindeverwaltung für die Unterstützung, die Überlassung des Proberaums und die großzügige Spende zugunsten der neuen Tracht und beim VfB Gutenzell für die gute Zusammenarbeit bei den Fasnetsveranstaltungen, welche die beiden Vereine seit vielen Jahren gemeinsam ausrichten.
Zum Abschluss seines Berichtes richtete Joachim Huchler einen ganz besonderen Dank an Theresa Bär, Julia Ehrhard und Herta Ackermann. Theresa Bär war vier Jahre lang Beisitzerin in der Vorstandschaft und hat in dieser Zeit gemeinsam mit Julia Ehrhard die Freizeitaktivitäten der Jungmusikanten organisiert - Herta Ackermann hat sich mehr als 25 Jahre lang um die Uniformen gekümmert. Die drei Musikantinnen haben sich nun leider dazu entschieden ihre Aufgaben abzugeben und wurden mit einem kleinen Präsent für das von ihnen eingebrachte Engagement belohnt.
Im Bericht des Schriftführers blickte Carmen Mayerhofer auf die 48 musikalischen Auftritte, die vom Musikverein ausgerichteten Veranstaltungen und die gemeinsamen Aktivitäten der Musikanten seit der letzten Generalversammlung zurück.
Es folgte dann der Bericht über die Finanzen von Christian Huchler. Er zählte die Einnahmen und Ausgaben des Vereins in den Geschäftsjahren 2016 und 2017 auf und bedankte sich bei den Kassenprüfern Gerhard Gropper und Günther Steinhauser und bei Beate Humm für die Unterstützung in steuerlichen Angelegenheiten sowie bei Hans-Peter Schöferle für die Unterstützung bei der Buchführung.
Der nächste Punkt der Tagesordnung war der Bericht der Jugendleiterin. Stellvertretend für die abwesende Jugendleiterin Carina Wütz gab Carolin Gropper der Versammlung einen Überblick über die einzelnen Bereiche der Jugendarbeit beim Musikverein Gutenzell, bei dem sich derzeit 13 Kinder und Jugendliche in Ausbildung an einem Musikinstrument befinden. Diese Ausbildung erfolgt seit Herbst 2017 nach einem neuen Modell ausschließlich über Musiklehrer.
 
Darüber hinaus berichtete Carolin Gropper über das Vororchester, die Gemeinschaftsjugendkapelle Erlenmoos-Gutenzell-Reinstetten, die D-Kurse und die durchgeführten Freizeitaktivitäten.
Dirigent Joachim Wilhelm nahm seinen Bericht zu Anlass, um auf die musikalischen Höhepunkte seit der letzten Generalversammlung zurückzublicken und gab einen Überblick zur aktuellen Besetzung der Musikkapelle, die bei voller Besetzung 77 aktive Musikerinnen und Musiker zählt. Darüber hinaus gab er einen Einblick über die Gliederung des musikalischen Jahresablaufes, welches mit der Fasnet beginnt, anschließend folgt das Frühjahrskonzert bzw. die Schlosshof-Serenade, während der Sommersaison folgen die Unterhaltungsauftritte und schließlich endet das Jahr mit dem Krippenkonzert an Weihnachten. Seit der letzten Generalversammlung wurden 85 Vollproben und 30 Registerproben abgehalten. Einige Musikanten erhielten für ihren guten Probenbesuch ein kleines Geschenk von ihrem Dirigenten – allen voran Hans-Peter Schöferle, der zum sechsten Mal in Folge bei allen Proben anwesend war.
Nachdem sich Bürgermeisterin Monika Wieland für die gute Vereinsarbeit beim Musikverein Gutenzell bedankte nahm sie die Entlastung der Vorstandschaft vor.
Der 10. Punkt der Tagesordnung waren dann die Wahlen – gewählt wurden:
Joachim Huchler (1. Vorsitzender), Hans Huchler (2. Vorsitzender), Joachim Harrer (2. Vorsitzender), Carina Wütz (Jugendleiter), Christian Huchler (Kassier), Carmen Mayerhofer (Schriftführer) sowie die Beisitzer Michael Ehrhard, Franz Grimm, Carolin Gropper, Stefan Schmid und Hans-Peter Schöferle.
Im Rahmen der Generalversammlung konnte Bürgermeisterin Monika Wieland mehrere Musiker mit einer Vereinsehrennadel auszeichnen: so erhielten unter anderem Carolin Gropper und Marion Walker die Vereinsehrennadel in Silber.
Mit dem Punkt Verschiedenes endete die Generalversammlung – hier meldete sich
Florian Walker zu Wort, der sich im Namen des Sportvereins für die gute Zusammenarbeit und das gute Verhältnis der beiden Vereine bedankte.